Wie für Urlaub sparen?

Urlaub, das wäre schön. Doch wie spart man am besten für die freie Zeit im Ausland? Wir haben ein paar Tipps, wie Sie Urlaubsgeld zusammenbekommen.
Artikel einbetten
Urlaubsgeld
Gerade in dieser Jahreszeit tritt bei vielen das Fernweh auf. Der Sommerurlaub wird dann bereits überdacht und geplant. Die vielen Feiertage in diesem Jahr können die Urlaubstage noch verlängern (hier ein paar Ideen). Doch bei manchen ist noch die Frage, wie sie das bezahlen sollen. Hier ein paar Tipps, wie Sie Geld für den Urlaub beiseitelegen.
Zuerst sollten Sie sich eine Sparbüchse anlegen, die nur für das Urlaubsgeld bestimmt ist. Außerdem wird ein Haushaltsbuch erstellt, in dem Sie alle Einnahmen und Ausgaben verzeichnen. Listen Sie die festen monatlichen Ausgaben (beispielsweise Versicherung, Miete usw.) auf und ziehen Sie diese von Ihrem Einkommen ab. So sehen Sie, wie viel Geld übrig ist.
Für Essen können Sie eine bestimmte Summe nehmen und diese in so viele Umschläge packen, dass Sie jede Woche einen zur Verfügung haben. Wenn also ein Monat aus vier Wochen besteht, sollten Sie vier Umschläge mit beispielsweise je 100 Euro ausstatten. Um beim Essen zu sparen, kochen Sie lieber selbst und verzichten Sie auf Coffee to go. Nehmen Sie sich lieber von daheim eine Kanne Tee mit und trinken Sie Ihren Kaffee ebenso zuhause. Das Geld, das Sie hierfür aufgewendet hätten, stecken Sie in die Spardose. So sparen Sie pro Tag etwa drei Euro. Das macht im Monat – wenn man nur die Arbeitstage berechnet – etwa 60 Euro. Im Jahr wären das schon 720 Euro.
Durch das Haushaltsbuch entlarven Sie überflüssige Ausgaben. Diese stecken zum Beispiel in Abos, Verträgen, aber auch in Spontaneinkäufen. Letztere sollten Sie vermeiden. Denken Sie lieber ein paar Tage darüber nach, ob Sie den Gegenstand wirklich brauchen und ob Sie ihn nicht irgendwo günstiger erwerben könnten. Statt dem Fitnessstudio können Sie auch joggen gehen und Übungen mit dem eigenen Körpergewicht machen. Bücher und DVDs leihen Sie sich lieber aus. Oder Sie tauschen mit Freunden.
Flohmärkte und Online-Plattformen sind eine gute Möglichkeit, um ein paar Habseligkeiten zu verkaufen und damit Geld zu verdienen. Nicht nur, dass dadurch Ihre Urlaubskasse gefüllt wird, auch fühlen Sie sich durch weniger Materielles freier und leichter. Wenn Sie Kleidung benötigen, dann gibt es auch hier die Möglichkeit des Second Hand-Kaufs.
Um besser unter Kontrolle zu haben, was Sie ausgeben, hilft neben dem Führen eines Haushaltsbuches auch das Bezahlen mit Bargeld. Überdenken Sie auch Online-Bestellungen, denn meist ist es leichter, durch einen Klick Geld auszugeben als bar zu bezahlen. Weitere Spartipps finden Sie hier.
Haben Sie erst einmal genug Urlaubsgeld gespart, dann sollten Sie vor der Buchung Preise vergleichen. Beispielsweise kann man Flüge zu bestimmten Zeiten billiger vorbestellen. Wie Sie dann noch Geld im Urlaub sparen können, verraten wir hier. Außerdem haben wir hier auch noch ein paar Reisetipps. Es muss nicht immer der Urlaub in ferne Länder sein. Wie wäre es stattdessen mit einem kurzen Städtetrip oder Tagesausflügen in die Region?
 
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare