Bamberg
Auszeichnung

Auszeichnung für MehrWert Finanzen Bamberg

Der beste Versicherungsmakler Deutschlands 2016 kommt aus Bamberg. Unter 154 Bewerbern setzte sich die MehrWert GmbH auf Platz 1 durch.
Artikel einbetten Artikel drucken
Stolz auf die Auszeichnung "Bester Versicherungsmakler 2016": Gottfried Baer (Mitte) mit seinen MehrWert-Beratern Klaus Marschall (von links), Heike Ebli, Steffen Ritter (Ritter Institut), Michael Rauch und Wilfried Brunck.  Foto: PR
Stolz auf die Auszeichnung "Bester Versicherungsmakler 2016": Gottfried Baer (Mitte) mit seinen MehrWert-Beratern Klaus Marschall (von links), Heike Ebli, Steffen Ritter (Ritter Institut), Michael Rauch und Wilfried Brunck. Foto: PR
+1 Bild
In den Vorjahren hat die MehrWert GmbH (22 Mitarbeiter) mit Sitz in Bamberg, Hainstr. 23, bereits Rang 3 und 2 belegt, jetzt hat es geklappt: Das junge fränkische Maklerunternehmen, gegründet 2010, ist mit dem in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche angesehenen Preis "Unternehmer-Ass" ausgezeichnet worden, der es zum besten Versicherungsmakler in Deutschland 2016 kürt. "Mit unserer ganzheitlichen Beratung begleiten wir unsere Mandanten langfristig und unterstützen sie dabei, ihre finanziellen Lebensziele zu erreichen. Engagiert und zuverlässig entwickeln wir präzise individuelle sinnvolle Finanzstrategien", erklärt Gottfried Baer, Geschäftsführer der MehrWert GmbH. Neben dem Alleinstellungsmerkmal, sich konsequent auf ethisch und ökologisch nachhaltige Finanzstrategien auszurichten, überzeugten die Fachjury die Unternehmenskultur mit Werten, die im Unternehmen selbst gelebt werden, die fachliche, vertriebliche, arbeitsentlastende und persönliche Unterstützung der Berater in der MehrWert GmbH sowie die Erarbeitung von Mandantenkonzepten in Beraterteams.
Der Mandant - ob ein Betrieb, eine Institution wie etwa eine Stiftung oder eine Privatperson - wird nach ökologischen, ethischen und sozialen Grundsätzen beraten. Für den Privatkunden heißt das: Seine Bedürfnisse werden ganzheitlich betrachtet und mit nachhaltigen Produkten bedient. Erstellt wird eine systematische Vermögensplanung mit den drei Säulen Absicherung des Einkommens und des Vermögens (Haftpflicht, Berufsunfähigkeit, Unfall, Altersvorsorge etc.), Vermögensaufbau (Sparpläne, Baufinanzierung) und Kapitalanlagen (Vermögensverwaltung, Beteiligungen, Fonds, Immobilien). Wie ein roter Faden zieht sich durch alle Produkte die Nachhaltigkeit, was auch der Firmenname "MehrWert" ausdrückt. Diese nachhaltigen Anlagen geben auch stets das gute Gefühl, eine zusätzliche, positive Wirkung für die Allgemeinheit zu erzielen. So werden im Rahmen der grünen Rente die Beiträge ausschließlich für soziale Projekte (Finanzierung Kindergarten oder Pflegeeinrichtung) oder ökologische Projekte (erneuerbare Energien usw.) eingesetzt. Bei der Mehrwert-Hausratversicherung werden zum Beispiel im Schadensfall bei der Anschaffung eines neuen Elektrogerätes wie z. B. eines Geschirrspülers oder Kühlschranks Mehrkosten bis zu 350 Euro für jedes neue Gerät mit der höchsten Energieeffizienzklasse erstattet. Außerdem fließen pro Vertrag zwei Euro an ausgewählte Umweltschutzorganisationen. Menschen, die ihr Engagement im ökologischen Bereich durch eine Mitgliedschaft in einem Umwelt-/Naturschutzverband nachweisen können, werden dafür durch den dauerhaften Beitragsnachlass in Höhe von zehn Prozent belohnt. Ein Gespräch mit MehrWert lohnt auf jeden Fall. Geb


Werdegang

Geschäftsführer und Gründer Gottfried Baer ist auf einem Bauernhof im Landkreis Haßberge groß geworden und konnte den Betrieb der Eltern nicht übernehmen. Nach einer Lehre zum Landmaschinenmechaniker holte er das Fachabitur nach. Das anschließende Landwirtschaftsstudium mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaft und Ökologie schloss er erfolgreich ab. Der nachfolgende Kontakt zu einem Finanzdienstleister im Jahr 1997 brachte ihn dann zu seiner Berufung. Werte wie Nachhaltigkeit, Vertrauen und Wertschätzung, verankert im Leitbild der MehrWert GmbH, entwickelten sich vor dem Hintergrund, dass Herr Baer selbst aus der Landwirtschaft kommt, eine Familie mit vier Kindern hat und in seiner beruflichen Laufbahn das nachhaltige Denken weiter entwickelte.


Nachhaltige Anlageberatung

Die MehrWert GmbH trägt auch das ECOreporter-Siegel "Nachhaltige Anlageberatung", das nur nach strengen Kriterien vergeben wird. Im Vergleich mit Siegeln der Lebensmittelbranche entspricht es nicht dem staatlichen Bio-Siegel, sondern Siegeln mit wesentlich höheren Ansprüchen ("demeter") und sozial-ökologischen Standards. Ausgeschlossen sind zum Beispiel Finanzinstrumente, die Spekulationen mit Nahrungsmitteln erlauben oder Anbieter, die zu ihrem Kerngeschäft den Bau und Betrieb von Atomstromanlagen zählen. Dies wird konkret z. B. in der nachhaltigen Vermögensverwaltung oder bei Fonds wie z. B. bei Mikrofinanzfonds (Kleinstkredite für Frauen in Entwicklungsländern) umgesetzt.

Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare