Bad Staffelstein
Wellness

Obermain Therme erstrahlt in neuem Glanz

Neues Wohlfühl-Ambiente nach umfassender Modernisierung.
Artikel einbetten
Das vollständig modernisierte Erlebnis-Becken mit Massagedüsen, Bodensprudlern, Effektbeleuchtung, Strömungskanal, Wasserfall mit Wasservorhang und Pavillon mit Fußmassagebecken.
+9 Bilder

Nach dem Abschluss der umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen erstrahlt die Obermain Therme Bad Staffelstein jetzt in neuem Glanz und verspricht ein zeitgemäßes Wohlfühl-Ambiente.

Nordbayerns ohnehin beliebteste Therme ist nach elf Monaten Umbauzeit und einem Investitionsvolumen von rund fünf Millionen Euro ist noch viel schöner geworden: eine Wellness-Oase par excellence mit zahlreichen neuen Attraktionen und viel Flair. Seit kurzem können die Besucher die „neue“ Obermain Therme und ihre Annehmlichkeiten in vollen Zügen genießen.

Im mit fünf Sternen zertifizierten Premium-SaunaLand zeigt sich jetzt das VitaRestaurant in natürlichem Look mit gemütlicher Lounge-Atmosphäre und stimmungsvollem Lichtkonzept. Neben dem Duschbereich hat auch das Dampfbad eine „Verjüngungskur“ erhalten und lädt in Wohlfühl-Optik zum gesunden Schwitzbad ein.

Die größten Veränderungen gibt es im Bereich des ThermenMeers und seiner weitläufigen Wasserlandschaft mit den verschiedenen Innen- und Außenbecken. Ein echtes Schmuckstück ist das vollständig sanierte, 180 Quadratmeter große Erlebnisbecken im Außenbereich geworden. Es begeistert nun mit einer Felseninsel sowie einem spektakulären Wasserfall mit Wasserfontaine und -vorhang. Effektvolle Unterwasser-Beleuchtung taucht den mit Massagedüsen und Bodensprudlern ausgestatteten Pool in magisches Licht und macht das Baden in der 3,5-prozentigen Bad Staffelsteiner Sole zum reinen Vergnügen. Aufwändig saniert und verschönert wurden auch die drei kaskadenartig angelegten Whirlpools. Zuletzt wurden auch der großzügige, komfortable Duschbereich und das Kneippbecken vollständig im neuen Look & Feel umgestaltet.

Eine zusätzliche Attraktion ist nun ein überdachtes Außen-Gradierwerk mit Ruheliegen. Dort wird die gesunde Bad Staffelsteiner Ursole verrieselt. Die Gäste können künftig ganz entspannt auf den komfortablen Liegen Platz nehmen und die wertvolle salzhaltige Luft tief einatmen - eine weitere Bereicherung im umfassenden Gesundheits- und Wohlfühl-Angebot der Obermain Therme.

In allen Bereichen legten die Planer bei der Materialwahl übrigens ganz bewusst großen Wert auf eine natürliche Anmutung und eine warme, angenehme Ausstrahlung. Ansprechende Natursteinbeläge, viel Holz und hochwertige Oberflächen sowie Rückzugsmöglichkeiten im neu angelegten und naturhaft bepflanzten Außenbereich machen den Aufenthalt im ThermenMeer jetzt noch mehr als bisher zum Erlebnis für alle Sinne.

Weitere Infos zum HappyEnd der Obermain Therme finden Sie auch unter: https://www.obermaintherme.de/happyend/

Obermain Therme, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0, E-Mail: service@obermaintherme.de (www.obermaintherme.de).

Unsere Partner
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren