Erlangen

Hotel & Unterkunft in Erlangen

Finden Sie Ihre Traum-Unterkunft in Erlangen

Was kann man mit Kindern in Erlangen machen?

In der Umweltstation Jugendfarm Erlangen können Kinder auf dem Abenteuerspielplatz spielen, Schafe, Kaninchen, Ponys und andere Tiere näher kennenlernen und an Koch- und Bastelaktionen teilnehmen.

Der Freizeitpark Schloss Thurn bietet neben tollen Fahrgeschäften Ritterturniere, Stuntshows und Märchenwelten. Weitere Ziele: das Erlebnisbad Atlantis in Herzogenaurach und das Walderlebniszentrum Tennenlohe.

Welches sind die Besten Ausflugsziele in Erlangen und Umgebung?

Der Dechsendorfer Weiher bietet sich vor allem im Sommer als tolles Ausflugsziel zum Baden und Bootfahren an. Zwei Kioske und mehrere Biergärten sorgen für ein typisch-fränkisches Kulinarik-Angebot. Ein kulturelles Ausflugsziel bietet die im ersten Markgrafenkrieg 1449/50 ausgebaute Kirchenburg in Heßdorf-Hannberg mit ihren Wehrgängen, Schießscharten, Wassertürmen und Wehrtürmen. Die Kirchenburg zählt zu einer der größten in Deutschland. Weiter Ausflugsziele sind der Natur- und Vogellehrpfad in Herzogenaurach und das barocke Schloss Atzelsberg.

Erlangen Welche Veranstaltungen gibt es im E-Werk?

Im E-Werk können Kulturfans Konzerte, Partys, Filmvorführungen, Theatervorstellungen und weitere kulturelle Veranstaltungen besuchen. Internationale Künstler wie die Beatsteaks, The Offspring und One Republic, und nationale Künstler, wie Prinz PI, Cro, Deichkind und Sportfreunde Stiller geben hier ihr Talent zum Besten.

Wo kann man in Erlangen am besten frühstücken?

Das Café Teehaus Erlangen ist eine der Adressen, um in Erlangen gut frühstücken zu gehen. Die Karte des Teehauses umfasst klassische Angebote, vor allem eine große Auswahl an süßen und salzigen Crêpes, sowie ein großes Sortiment an Tee. Eine andere Frühstücksmöglichkeit bietet das Café Margareta. Neben klassischen Frühstücksangeboten stehen außergewöhnliche selbstgebackene Kuchen auf der Karte.

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Erlangen?

Der Botanische Garten in ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten. Von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg geführt, bietet er eine spannende und außergewöhnliche Vielfalt an Pflanzen. In unmittelbarer Nähe dazu befindet sich das Markgrafenschloss. Zusammen mit Orangerie, Schlossgarten und Konkordienkirche war es das erste in sich geschlossene, barock höfische Gebäudeensemble Frankens.