Coburg
Einkaufen

Winterzaubernacht Coburg

Ein weihnachtliches Einkaufserlebnis bis 23 Uhr: Die Coburger Winterzaubernacht findet am 2. Dezember statt.
Artikel einbetten Artikel drucken
Der Coburger Weihnachtsmarkt hat an der Winterzaubernacht bis 23 Uhr geöffnet. Fotos: PR
Der Coburger Weihnachtsmarkt hat an der Winterzaubernacht bis 23 Uhr geöffnet. Fotos: PR
+2 Bilder
Entspannt einkaufen und Kunst in Form von Feuer und Eis erleben - das ist am Samstag, 2. Dezember, bis 23 Uhr in der Coburger Innenstadt Programm. Neben dem offiziellen "Einläuten" der zauberhaften Weihnachtszeit mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag, 1. Dezember, und tollen Angeboten in den Geschäften, spielen die Elemente Feuer und Eis bei Coburgs langer Einkaufsnacht wieder eine große Rolle.


Eisschnitzen am Albertsplatz

Wie faszinierend Eis als künstlerisches Material sein kann, wird am Albertsplatz sichtbar. Aus einem schlichten Eisblock entsteht dort beeindruckend vergängliche Kunst, wenn der Bildhauer Wolfgang Schott im Laufe des Abends mit der Kettensäge eine filigrane Eisskulptur schnitzt. Künstlerisches Fachsimpeln mit dem Publikum gehört selbstverständlich dazu. Dieses Eisspektakel wird vor den Toren der Lutherschule am Albertsplatz noch durch die fesselnde Show aus Feuer, Tanz und Jonglage der Firedancer aus Dreieich bei Frankfurt unterstützt. Die Shows finden jeweils um 19, 20.30 und 22 Uhr statt. Anlässlich des Themas Game of Thrones werden die Zuschauer durch meterhohe Feuerfontänen und ein Feuerschwert in einen mystischen Bann gezogen.


Handwerkskunst aus längst vergangener Zeit

Wie aus einem Stück Stahl ein stattliches Kampfschwert entsteht, zeigt Kunsthandwerker Schott auf seiner mittelalterlichen Schmiede am Albertsplatz. Zusätzlich können Besucher die Wappen ihrer Lieblingshäuser von Game of Thrones, eingebrannt auf einem Holzscheit, direkt mit nach Hause nehmen.
Schon zum vierten Mal in Folge verzaubert das Bürglaß-Tanzstudio mit ihren "Getanzten Weihnachtsbildern" aus Stepptanz, Irish Dance und Orientalischem Tanz. Neugierig? Die Vorführungen finden vor dem Eiscafé Cortina um 19, 19.45 und 20.30 Uhr statt.


Stimmungsvolle Einkaufsnacht

Untermalt werden diese Aktionen noch durch die Illumination der Stadttore. In stimmungsvolles Licht getaucht, sehen die Besucher alle Facetten der historischen Stadteingänge. Zahlreiche Geschäfte haben an diesem Abend besondere Aktionen und Angebote für ihre Gäste vorbereitet und auch der romantische Coburger Weihnachtsmarkt hat an dieser Winterzaubernacht bis 23 Uhr geöffnet.
In der Weihnachtszeit verwandelt sich der romantische Coburger Marktplatz, eingebettet zwischen historischem Rathaus und der alten herzoglichen Kanzlei, in eine kleine Weihnachtsstadt.


Romantischer Weihnachtsmarkt

Mit einer Eröffnungsfeier am Freitag vor dem 1. Advent öffnen sich die Tore zum Coburger Weihnachtsmarkt. In den Verkaufshäuschen werden viele einheimische Produktewie Glühwein, Punsch, Deftiges, Süßes und Pikantes angeboten. Die wohlige Wärme der Kaminfeuerstelle lädt ebenfalls zum Verweilen und Aufwärmen ein. In einer lebenden Werkstatt zeigen Handwerker aus der Region ihr Können.
Für die kleinen Besucher gibt es ein nostalgisches Kinderkarussell und an den Sonntagen besucht das Christkind gemeinsam mit dem Weihnachtsmann sowie am 6. Dezember mit dem Nikolaus die Großen und Kleinen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen täglich in den Abendstunden Künstler, Chöre und Kapellen.
Jeweils Samstag und Sonntag können sich Besucher mit einer Kutsche und Freiberger Rossen durch Coburgs Innenstadt kutschieren lassen.
Weitere Highlights sind der Kinderchornachmittag am Sonntag, 10. Dezember, um 14.30 Uhr, und am Sonntag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr, können sich Besucher mit einer Laterne das Friedenslicht von den Pfadfindern mit nach Hause nehmen. Mehr Informationen über alle Darbietungen und Angebote der Winterzaubernacht sind im Internet unter www.coburg.de/innenstadt zu finden.
Unsere Partner
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.