Bamberg
Abenteuer

Klettergärten in Franken: Spaß für Familien, Gruppen und Firmen

Ob Teamevent oder Familienausflug: Kletterparks machen Spaß und zeigen, wie man die Welt von oben erkundet.
Artikel einbetten Artikel drucken
Da ist Teamgeist gefragt! Der Kletterwald in Betzenstein. Foto: Dietz
Da ist Teamgeist gefragt! Der Kletterwald in Betzenstein. Foto: Dietz

Klettergärten sind ein beliebter Freizeitspaß bei Menschen nahezu jeden Alters. Viele Parks bieten
bereits Angebote für Kleinkinder, nach oben hin bestehen - ausreichend Fitness vorausgesetzt -
keine Grenzen.


Kletterwald Veilbronn

Mit neun verschiedenen Parcours ist im Kletterwald Veilbronn im Landkreis Bamberg für jeden etwas dabei. Auf dem Wurzelweg können bereits Kinder ab fünf Jahren auf bis zu 2,50 Metern mit Seilbahnen,Brücken und Balancestationen herumturnen. Beim Parcours Rittersprung können sich Besucher aus 13 Metern in die Tiefe stürzen. Im Luftikus-Parcours bewegen sich die Kletterer auf bis zu 16 Metern Höhe.

Öffnungszeiten:
Je nach Wetter ist bis Ende November geöffnet. Die aktuellen Öffnungszeiten sind auf der Website des Kletterwalds Veilbronn nachzulesen. Ab einer Gruppengröße von acht Personen wird eine Reservierung empfohlen.

Adresse:
Kletterwald Veilbronn, Veilbronn 17, 91332 Heiligenstadt

Anfahrt:
Mit Zug und Bus ist der Kletterwald gut erreichbar: Ab dem Bahnhof Forchheim fährt der Bahnbus bis zur Haltestelle Veilbronn. Von dort aus sind es 20 Minuten Gehzeit durch Veilbronn über einen Felssteig zum Naturfreundehaus bis zum Kletterwald.

Autofahrer sollten im Navigationsgerät "91332 Siegritz" eingeben und ab dort der Beschilderung "Naturfreundehaus/Kletterwald" folgen.

Preise:
Kinder (5-11 Jahre): 11 Euro
Jugendliche (12-17 Jahre): 15 Euro
Erwachsene: 19 Euro
Studenten und Azubis (mit Ausweis): 17 Euro
Rittersprung: 1 Euro extra pro Sprung

Website und weitere Infos:
http://www.proalpin-kletterwald.de
inFranken.de-Interview mit Christian Donner vom Kletterwald Veilbronn


Kletterwald Weiherhof


Kletterbegeisterte ab vier Jahren können im Klettergarten Weiherhof im Landkreis Fürth aufregende Stunden verbringen.
Mit elf Kletterparcours sowie einem Slacklineparcour, einem Einführungsparcour und einem
Seilbahnparcour von circa 200 Metern Länge kann der Klettergarten überzeugen. Für Sport und
Abenteuerfreunde werden hier zusätzlich Bogenschießen, 3D-Bogenschießen, Arrowtag, Bubble Soccer,Geocaching, Teamtraining und eine Naturkegelbahn angeboten.

Öffnungszeiten:
Vom 08. April 2016 bis zum 05. November 2017:
Feiertage und Ferientage: 10 - 19 Uhr
Freitag: 13 - 19 Uhr
Samstag und Sonntag: von 10 - 19 Uhr
Montag - Donnerstag: Gruppenbuchungen, nur mit Voranmeldung

Teamtraining ab 10 Personen nach Absprache ganzjährig möglich

Bei Einbruch der Dunkelheit schließt der Park, zwei Stunden vor der Schließung der Anlage findet
die letzte Sicherheitseinweisung statt.

Witterungsbedingt muss der Park bei starkem Regen, Gewitter oder Sturm geschlossen werden.

Adresse:
Kletterwald Weiherhof, Banderbacher Straße 301, 90513 Zirndorf

Anfahrt:
Der Klettergarten liegt im Fürther Stadtwald in der Nähe von Nürnberg, Der Kletterpark
ist über die B8 (Südwesttangente) erreichbar, Ausfahrt Richtung Fürthermare/Fürth Unterfürberg/Fürth Oberfürberg

Preise:
Kleinkinder: 8 Euro
Kinder unter 12 Jahren: 13 Euro
Jugendliche: 17 Euro
Studenten und Auszubildende mit Nachweis: 18 Euro, ab 18 Jahren 20 Euro

Website:
www.kletterwald-weiherhof.de/index.php

 

 


Kletterwald am See in Schweinfurt


Mit einer Fläche von 10.500 Quadratmetern und 230 Kletterelementen ist dies der Kletterwald mit den meisten Übungen in Europa. Im Schweinfurter Kletterwald am See gibt es Parcours für Kinder, Jugendliche, Familien, Gruppen, Sportler und Firmen. Das Betreuungsangebot umfasst Erlebnispädagogik, Teamtrainings und Klettern für Menschen mit Handicap. Außerdem können hier Geburtstage, Klassentreffen, Junggesellenabschiede und viele weitere Partys gefeiert werden.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 12 - 19 Uhr
Samstag - Sonntag: 10 -19 Uhr
In den bayerischen Ferien und bei Anmeldung: Montag - Sonntag, 10 - 21 Uhr

Adresse:
Kletterwald am See, Am Baggersee 6, 97424 Schweinfurt

Anfahrt:
Vom Bahnhof Schweinfurt aus fährt die Linie 12 in Richtung Rossmarkt. In Rossmarkt umsteigen in die Linie 62 zum Baggersee. Autos können am Parkplatz am See abgestellt werden. Von dort führt ein Weg am Seeufer entlang zum Kletterwald.

Preise:
Kinder (bis 13 Jahre): 16 Euro
Jugendliche (14 - 17 Jahre): 17 Euro
Erwachsene: 21 Euro
Familien, Studenten und Gruppen ab 10 Personen: 2 Euro Rabatt (bei Barzahlung)
Kinderparcours: 6 Euro
Zweitageskarte: 6 Euro Rabatt

Website und weitere Infos:
kletterpark-schweinfurt.de
inFranken.de-Reportage aus dem Kletterwald Schweinfurt

 

 

 

 


Abenteuerpark Betzenstein


Elf Kletterparcours ab 5 Jahren (Kinderkletterwelt) bieten in dem Naturhochseilgarten Abenteuerpark Betzenstein viel Spaß und Freude. Ein weiteres Event für Einsteiger ist der Felsenpfad (ab 6 Jahren). Der Schlittenparcour ist ein ganzjähriges Highlight, das mit einer aufregenden Holzschlittenfahrt überzeugen kann. Neben vielen weiteren Kletterparcours sind der Tarzanparcour (Höhe: 16 Meter) sowie der Risikoparcour etwas für echte Abenteuerfans. Nach dem Klettervergnügen lädt das angrenzende Freibad, über das der Seilbahnparcour führt, zu einem Besuch ein.

Öffnungszeiten:
Die Öffnungszeiten sind unregelmäßig, und deshalb bitte auf der Homepage des Abenteuerparks Betzensteinnachzusehen.

Adresse:
Hauptstr. 68, 91282 Betzenstein

Anfahrt:
Auf der A9 bis zur Ausfahrt 45-Weidensees/Richtung Weidensees/Gräfenberg/Hiltpoltstein,
von hier aus ist das Ziel in nur sieben Minuten erreicht. Der Hochseilgarten liegt direkt am Betzensteiner Freibad.

Preise:
Erwachsene: 22 Euro
Jugendliche (12 - 17 Jahre): 17 Euro
Kinder (8 - 11 Jahre): 13 Euro
Kinder (5 - 7 Jahre): 9 Euro
Schnupperparcours: 5 Euro

Website:www.abenteuerpark-betzenstein.de/index.htm

 

 

 

 


Hochseilgarten Bad Windsheim

Drei Stunden können Klettergartenfans im Hochseilgarten Bad Windsheim diverse Elemente wie Hängebrücken, Kletterwände und Balken überwinden. Ein Erlebnis ist der Sprung aus 10 Metern, lediglich die Sicherungsseile fangen den Kletternden auf. Damit sollen neue Energien für den Alltag aktiviert werden. Weiter Teile des Parks sind über Drahtseile zu erkunden.

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung, entsprechend der Teilnehmerzahl

Adresse: Erkenbrechtallee, 91438 Bad Windsheim

Anfahrt:
Im Ort führt die Beschilderung der Frankentherme und des Kongress- und Kurzentrums direkt
zum Klettergarten, da dieser sich in unmittelbarer Nähe befindet. Zwischen den Naturparks
Steigerwald und Frankenhöhe erreichen Kletterbegeisterte den Hochseilgarten Bad Windsheim über die B470 an der Bad Windsheimer Straße.

Preise:
Paket G1 (ab 8 Personen, 3 Stunden Klettervergnügen): 25 Euro pro Person
Paket S1 (Schulklassen ab 20 Personen, 3 Stunden Klettervergnügen): 15 Euro pro Person
Mit einem Preisaufschlag können ein Besuch in der Frankentherme, dem Fränkischen Freilandmuseum sowie einer Weinprobe mit Vesper hinzugebucht werden

Website:www.hochseilgarten-badwindsheim.de

 

 

 

 


Waldklettergarten Banz


Auf 14.000 Quadratmetern können fünf Kletterparcours gemeistert werden. Diese befinden sich in Höhen von einem bis hin zu circa 13 Metern. Ab einem Alter von sechs Jahren darf geklettert werden, allerdings dürfen Kinder bis zwölf Jahre nicht alleine, sondern nur in Begleitung eines erwachsenen Kletterers auf Tour gehen. Überdies können Besucher die Naturkegelbahn und die Bocciabahn im Klettergarten nutzen.

Öffnungszeiten:
Die Öffnungszeiten sind sehr unregelmäßig und deshalb bitte auf der Homepage des Waldklettergartens Banz nachzusehen.

Adresse:
Kloster-Banz-Straße, 96231 Bad Staffelstein

Anfahrt:
Von Bamberg kommend A73 Abfahrt Bad Staffelstein Kurzentrum, aus Richtung Coburg kommend
Abfahrt Lichtenfels Nord, danach kann der Ausschilderung zum Kloster Banz gefolgt werden.

Preise:
Erwachsene: 20 Euro
Schüler/Kinder/Jugendliche: 16 Euro
Familienticket (2 Erwachsene und ein Kind): 48 Euro , jedes weitere Kind bis 15 Jahre kostet 13 Euro zusätzlich

Website und weitere Infos:www.waldklettergarten-banz.de
Waldklettergarten Banz im Test
Interview mit dem Betriebsleiter und einem Trainer des Waldklettergartens Banz

 

 

 


Hochseilgarten im Jugendhaus Burg Feuerstein


Der Klettergarten besteht aus einem Teamsicherungs- sowie einem Selbstsicherungsbereich. Das
Besondere an diesem Hochseilgarten ist die Eignung in bestimmten Bereichen für Behinderte,
beispielsweise Rollstuhlfahrer.

Öffnungszeiten:
Termine nach telefonischer Rücksprache

Adresse:
Burg Feuerstein 2, 91320 Ebermannstadt

Anfahrt:
Mit dem Auto aus Richtung Nürnberg über die A73, anschließend der B470 in Richtung Ebermannstadt folgen und im Ort in Richtung Burg Feuerstein (Klettergarten) abbiegen.
Mit der Bundesbahn erfolgt die Anreise bis zum Bahnhof Ebermannstadt. Nach telefonischer
Rücksprache ist die Abholung vom Bahnhof möglich. Die Wanderung zu Fuß dauert rund 45 Minuten.

Preise:
ab 10 Personen für je 3 Stunden 9 - 26 Jahre: Normalpreis 25 Euro
pädagogische Einrichtungen und Judenbildung 20 Euro
Schulklassen und kirchliche Gruppen 17 Euro

ab 27 Jahren: Normalpreis 45 Euro
pädagogische Einrichtungen und Judenbildung 33 Euro
Schulklassen und kirchliche Gruppen 28 Euro

Website:burg-feuerstein.de/hochseilgarten/index.html

 

 

 


Kletterwald Pottenstein


Der Klettergarten bietet Freizeitspaß für die gesamte Familie. Die Anlage wurde familienfreundlich
und kindgerecht gestaltet.

Öffnungszeiten:
Der letzte Einlass findet zwei Stunden vor dem Schließen des Parks statt.
Vom 08. April - 23. April ist der Klettergarten täglich von 11 - 18 Uhr geöffnet.
Vom 24. April - 01. Juni ist der Klettergarten Freitag, Samstag, Sonntag und feiertags von 10 - 19
Uhr geöffnet.
Vom 02. Juni - 18. Juni ist der Klettergarten täglich von 10 - 19 Uhr geöffnet.
Vom 18. Juni - 22. Juni sind im Klettergarten Gruppentage auf Anfrage möglich.
Vom 23. Juni - 11. September ist der Klettergarten täglich 10 - 19 Uhr geöffnet.
Am 12. September findet im Klettergarten die Sonderöffnung zur Einschulung von 13 - 18 Uhr statt.
Vom 13. September - 26. Oktober ist der Klettergarten Freitag, Samstag, Sonntag und an Feiertagen
von 10 - 18 Uhr geöffnet.
Vom 27. Oktober - 05. November ist der Klettergarten täglich von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Adresse:
Weidenloh 100, 91278 Pottenstein

Anfahrt:
Der Klettergarten liegt in der Nähe des Industriegebietes Pottenstein, neben der Golfanlage.

Preise:
Kinder (4 - 8 Jahre): 11,50 Euro
Kinder (9 - 11 Jahre): 14 Euro
Jugendliche (12 -17 Jahre): 16,50 Euro
Schüler, Azubis, Studenten (mit Ausweis): 17 Euro
Erwachsene 18,50 Euro
Familien ab 3 Personen erhalten im Klettergarten je Einzelticket einen Preisnachlass von 1,50 Euro.

Website:kletterwald-pottenstein.de

 

 

 

 

 


Kletterwälder Haibach und Einsiedel


In dem Klettergarten in Haibach können Kinder bereits ab einem Alter von 3 Jahren klettern. Eine
Voranmeldung ist nicht erforderlich. In Einsiedel ist das Klettern ab 8 Jahren möglich. Das
Teamtraining wird angeboten.

Öffnungszeiten:
Im März und im Oktober ist der Klettergarten Samstag und Sonntag sowie feiertags von 11 bis 18 Uhr
geöffnet. Freitags ist der Klettergarten von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

In der Saison (April bis September besteht in den Ferien täglich von 10 bis 19 Uhr Einlass.
Am Wochenende und feiertags ist der Klettergarten von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Freitag werden von 13
bis 19 Uhr Besucher eingelassen.

Adresse:
Einsiedel:
Am Walderlebniszentrum und Biergarten Waldhaus Einsiedel, 97222 Rimpar

Haibach:
Am Wildpark, 63808 Haibach

Anfahrt:
Die Anfahrt erfolgt über die A7 Ausfahrt Gramschatz in Richtung Arnstein. Wer mit dem Bus anreist,
fährt mit der Linie 45 zur Haltestelle 8110.

Preise:
Miniparcours von 4 bis 7 Jahren: 8 Euro
Kinder von 8 bis 11 Jahren: 13 Euro
Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, sowie Schüler, Azubis und Behinderte: 16 Euro
Studenten: 16 Euro
Erwachsene: 19 Euro
Für Gruppen und Familien sind Ermäßigungen im Klettergarten möglich.

Website:www.kletterwald-einsiedel.net


Ihr Lieblings-Klettergarten ist noch nicht dabei? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

 

 

Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren