Wochenendtipps: Die Party-Saison in Bayreuth beginnt

An diesem Wochenende beginnt in Bayreuth die Partysaison, mit einigen Krachern.
Symbolfoto: Grizzly Beats/ Nicolas Horn

Bayreuth - Lange war es ruhig in den Bayreuther Clubs. Im Sommer fanden die meisten Feste draußen statt. Aber an diesem Wochenende (22. bis 24. September) geht es dafür um so ausgiebiger zur Sache.

Ins Semester starten können die Studenten schon heute Abend (Donnerstag) mit der Unifete in der Rosenau unter dem Motto "Wir tanzen in den Herbst". Bis 22 Uhr ist der Eintritt frei, bis Mitternacht bekommen Gäste zwei Jägermeister-Energy zum Preis von einem.

Am Freitag startet die Suite unter dem Motto "Erster Akt" in die Saison. Zu Gast sind "Elektrodisko" aus Coburg. Auf der Veranstaltungsseite versprechen die Clubbetreiber ein ganz neues Konzept. Dazu haben sie in den vergangenen Wochen laut Homepage odentlich "gemalert, getischlert und geschweißt."

Und wer am Samstag früh um fünf Uhr aus der Suite stolpert, kann neun Stunden später schon wieder bei "Kommune - Herbstgefühle" im Vogelsgarten weiterfeiern. Besser geht das aber ausgeschlafen; vor allem, weil am Samstagabend noch einige Partys warten. Passend zum Kommune-Motto "Ein bisschen Berlin für Bayreuth" sind unter anderem die Berliner Elektro-DJs Matchy & Bott von "Katermukke" (Label des ehemaligen Berliner Szeneclubs "Kater Holzig") und "Stil vor Talent" zu Gast. Der Wetterfrosch verspricht am Samstag 20 Grad und eine sehr geringe Regenwahrscheinlichkeit, man kann also voraussichtlich gemütlich in den Herbst tanzen. Das Biergarten-Festival kostet 10 Euro Eintritt an der Abendkasse und geht bis 22 Uhr. Mit dem Bändchen kommt man dann umsonst zur Aftershow-Party im Lamperium. Wer erst zur Afterparty kommt, zahlt 5 Euro.

Neben Elektro gibt es am Samstagabend auch weitere Kracher der Szenemusik zu besuchen. Im "Zweiten Akt" der umgebauten Suite spielen die Bayreuther "Soundselectors" Reggae und Dancehall. Zu Gast ist das Sheng Peng Soundsystem aus Nürnberg. Ein bissche Jamaica für Bayreuth sozusagen. Wer vor 23 Uhr kommt, zahlt keinen Eintritt und kann sich auf diverse Getränkespecials freuen.
Wer es gerne schneller hat, kann am Samstagabend auch zu Drum and Base abzappeln: Die DJ-Kombo Grizzly Beats feiert am im Koco ihren fünften Geburtstag unter dem Motto "Black & White". Wer schwarz-weiß gekleidet kommt, bekommt eine Überraschung. Zum Aufwärmen steht ein Beer-Pong-Tisch bereit (ein Geschicklichkeitstrinkspiel) und eine ordentliche Nebelkanone wartet auf ihren Einsatz:




Tipp für den Sonntag: Ausschlafen. Viel Spaß!