Donnerstag, 18. Mai 2017 15:40

33-jähriger Vermisster aus Bayreuth bei Burgkunstadt gesehen - Auto bei Mainleus gefunden

Der 33-jährige Jakob Engerer aus Bayreuth wird vermisst. Die Polizei veröffentlicht ein Foto und bittet um Hinweise. Sein Auto fand sie in Mainleus.
Der 33-jährige Bayreuther Jakob Engerer wird seit dem 9. Mai vermisst. Nun fand die Polizei sein Auto bei Mainleus im Landkreis Kulmbach und bittet um Hinweise.  Foto: Polizei

Danndorf - Seit dem 9. Mai wird der 33-jährige Jakob Engerer aus Bayreuth vermisst. Am Mittwoch wurde sein Auto bei Mainleus im Landkreis Kulmbach gefunden. Die Polizei suchte das Gebiet mit einem Großaufgebot ab - leider erfolglos.

Der letzte Kontakt zu dem Vermissten bestand am 9. Mai gegen 10 Uhr mit seiner Freundin, seitdem ist dieser telefonisch nicht mehr erreichbar. Die Gründe des Verschwindens sind bisher unbekannt.

Am Mittwochvormittag entdeckte ein Förster den bei Danndorf abgestellten blauen VW Golf des Vermissten. Eine sofortige weiträumige Absuche des Waldgebietes und der umliegenden Flächen mit zahlreichen Einsatzkräften und mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers sowie Suchhunden verlief bislang ergebnislos.


Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

- 33 Jahre alt
- zwei Meter groß
- rund 130 Kilo schwer
- athletische Figur
- hellbraune, sehr kurze Haare mit leichten Geheimratsecken
- Drei-Tage-Kinnbart

Aufgrund der bisherigen Öffentlichkeitsfahndung meldete sich eine aufmerksame Zeugin, die einen Mann, auf den die Beschreibung des Vermissten passt, am Samstagnachmittag zu Fuß nahe Burgkunstadt im Landkreis Lichtenfels gesehen hat. Demnach kann nicht ausgeschlossen, dass sich der Vermisste in diesem Bereich aufhält.

Hinweise auf den Mann erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 09221/609-0.