Brennpunkt Asyl - Ist Bamberg überfordert?

Der Fränkische Tag lädt Sie herzlich zum Podiumsgespräch zum Thema „Brennpunkt Asyl – Ist Bamberg überfordert?“ ein.
(c) RiegerPress, Innere Loewenstrasse 19, 96047  B a m b e r g , G e r m a n y, Tel.: +49-(0)951-34583 Mob.: +49-(0)151-11965809
 

Mit dabei sein werden als Diskussionspartner:
- Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke
- Der Leiter der Polizei Bamberg, Thomas Schreiber
- Ursula Sowa, Sprecherin des Ombudsrats
- Anna Niedermaier, Geschäftsinhaberin aus dem Bamberger Osten
- Markus Ritter von der Initiative gegen den weiteren Ausbau der Aufnahmeeinrichtung

Moderiert von FT-Chefredakteur Frank Förtsch und FT-Redaktionsleiter Michael Memmel.

Wann? Montag, 3. April 2017, 18 Uhr
Wo? Verlagsgebäude des Fränkischen Tags, Gutenbergstraße 1, 96050 Bamberg

Gleich anmelden und vorbeikommen!
Teilen Sie uns gerne Ihre Fragen und Anliegen zum Thema „Flüchtlinge in und um Bamberg“ mit.

Eine Anmeldung ist vom 20. bis 28.03. per Email an redaktion@infranken.de möglich.
Bitte Namen und vollständige Adresse mit angeben.