Gartentipps: So schaffen Sie perfekte Lebensbedingungen für Igel

Der Igel fühlt sich im Laub unter Bäumen und Sträuchern besonders wohl. Ein Reisighaufen ist zudem perfekt für den Nachwuchs und zum Verstecken. Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Winterschlaf-Erwachen Mit dem Frühling erwacht nun auch der Igel aus seinem Winterschlaf und geht auf Nahrungssuche. Ein ökologisches Umfeld mit Laub im Garten ist dafür perfekt. 


Gartentipps: Duftende Kräuter an Trockenmauer bepflanzen

Frische Kräuter sollten bereits beim Aufsetzen der Trockenmauer bepflanzt werden. Symbolbild: Thinkstock
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Kräuter Duftende Kräuter wie Oregano oder Thymian eignen sich ideal zum Bestücken an Trockenmauern. Am besten geschieht das Einpflanzen schon beim Aufsetzen. 


Winterschneeball: Nach Vanille duftende Blütenpracht

Ein Hauch von Rosa im Vorgarten. Foto: Jupp Schröder
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Intensiver Duft Der Duft- oder Winterschneeball zeigt erst jetzt seine volle Blütenpracht. Die Blüten riechen vor allem nachts sehr intensiv und angenehm nach Vanille. 


Kartoffelernte: Wie Sie das Gemüse am Besten anpflanzen

Die Pflanzzeit für die Kartoffeln ist meist Ende April.
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Kartoffeln Wer schon demnächst Kartoffeln ernten will, sollte diese bis zu drei Wochen verfrüht vorkeimen - In einem kühlen und hellen Raum in einer Kiste gelagert. 


Tipps: Schneeglöckchen und Märzenbecher beim Blühen teilen

Mit den Märzenbechern und Schneeglöckchen beginnt die Blütezeit im Frühjahr. Symbolbild: Matthias Bein/dpa-Zentralbild
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Schneeglöckchen Teppichartig breiten sich Schneeglöckchen und Märzenbecher im Frühjahr im Garten aus - der perfekte Zeitpunkt um die Pflanzen zu teilen und um zu pflanzen. 


Gartentipps: Jetzt fängt das schöne Frühjahr an

MIt dem Frühlingsanfang beginnt das Blühen in den Gärten - die perfekte Zeit für ausgiebige Spaziergänge. Symbolbild: Axel Heimken/dpa
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Frühlingsanfang Am Montag beginnt nun ganz offiziell der Frühling. Auch in der Pflanzenwelt kommt mit den steigenden Temperaturen allmählich Bewegung ins Spiel. 


Moos: Keinerlei Konkurrenz zu den eigenen Pflanzen

Wer Moos zerschneidet, wird schnell eine neue Moosplanze in seinem Garten finden. Foto: dpa - Bildfunk
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Moos Moos im heimischen Garten sollte nicht als Unkraut angesehen werden. Die faszinierende Pflanzenart ist schwer zu beseitigen, da sie sich schnell neu bildet. 


Heilkräftige Pflanzen benötigen besondere Bedingungen im Garten

Bei der Anzucht von Heilpflanzen wie Ingwer sollte eine mineralische Düngung vermieden werden. Foto: Fotolia/PhotoSG
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Heil- und Gewürzpflanzen Heil- und Gewürzpflanzen benötigen eine besondere Art von Pflege. So soll der sonnigste Platz im Garten mit magerem Boden gewählt werden. 


Gartentipps: Pflanzen und Salat mit Vlies schützen

Der Einsatz von Vlies bringt viele Vorteile mit sich. Foto: Lara Meißner
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Vliesabdeckung Sowohl alle Salat- und Gemüsekulturen, als auch die Triebe der tränende Herzen sollten unter einem Vlies geschützt werden. 


Gartentipps: Gehölze zum richtigen Zeitpunkt zuschneiden

Zweige von Forsythien und Blutjohannisbeeren eignen sich gut für einen Osterstrauß. Bild: imago / Robert Fishman
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Frühlingsblühen Mit dem Frühling kommen vor den Blättern noch die Blüten an den Gehölzern. Zugeschnitten werden sollten Pflanzen jedoch erst nach dem Verblühen. 


Standortwechsel: Vitalkur für Phlox und Herbstastern

Für neue Kraft sorgt alle drei bis fünf Jahre ein Standortwechsel bei den Herbstastern. Bild: BdD
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Standortwechsel Wer seinen Herbstastern und Flammenblumen neues Leben einhauchen will, der sollte die Pflanzen in etwa alle drei bis fünf Jahre umpflanzen. 


[Video] Anleitung: Wie schneidet man junge Obstbäume richtig?

Beim Obstbaumschnitt kann man vieles richtig, aber auch vieles falsch machen. Unser Gartenexperte Jupp Schröder zeigt im Video, was es zu beachten gilt. Foto: Lisa Schuberth/Screenshot
 Lichtenfels  Von: Redaktion

Ratgeber Beim Obstbaumschnitt kann man vieles richtig, aber auch vieles falsch machen. Unser Gartenexperte Jupp Schröder zeigt im Video, was es zu beachten gilt. 


Tipps: Junge Bäume richtig zuschneiden und Obst ernten

Wer zeitnah Obst ernten will, sollte seine Bäume sparsam beschneiden, weiß Gartenexperte Jupp Schröder. Foto: Tobias Stich
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Gartentipps Beim Nachschneiden von jungen Bäumen gibt es einiges zu beachten. Der Triebwachstum wird zwar angeregt, aber der Ertragsbeginn verschiebt sich nach hinten. 


Gartentipps: Steckzwiebeln richtig anpflanzen

Auf vielen regionalen Märkten werden die Steckzwiebeln schon angeboten. Symbolbild: Ronald Rinklef
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Steckzwiebeln Beim Kauf von Steckzwiebeln sollten Sie am Besten schon jetzt zuschlagen, um diese entsprechend vorbehandeln zu können und Blütenstände vorzubeugen. 


Pikieren: So schaffen Sie ausreichend Platz für junge Triebe

Beim Pikieren werden junge Triebe mit einem größeren Abstand auseinander gesetzt. Bild: Barbara Herbst
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Pikieren Ausgesäte Pflanzen benötigen zum Wachsen ausreichend Platz und sollen deshalb pikiert werden, sobald sich die Blätter berühren. 


Gartentipps: Den Schnittlauch vermehren und umpflanzen

Erste Sprossen am Schnittlauch deuten auf die perfekte Zeit hin, um diesen zu vermehren. Foto: Arno Burgi/dpa
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Kräuter Jetzt ist die perfekte Zeit um den eigenen Schnittlauch zu vermehren. Dazu sollte dieser für frische Wuchskraft an einen neuen Standort eingepflanzt werden. 


Gartentipps zum Anpflanzen von Beerenfrüchten

Ob Heidel- oder Himbeeren, beide bevorzugen einen sauren Boden, um wachsen zu können. Bild: Maurizio Gambarini/dpa
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Beeren Ob Heidel- oder Himbeeren, beide lieben sauren Boden und benötigen deshalb eine ganz besondere Pflege. Kalk im Wasser sollte deshalb vermieden werden. 


Gartentipps: Das sollten Sie beim Kauf von Frühlingsblühern beachten

Frühlingsblüher wie Primeln sollten besonders aus einer kühlen Aufzucht kommen. Der Preis darf dabei außen vor gelassen werden. Bild: Patrick Pleul
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Frühlingsgewächse Wer seinen Garten in nächster Zeit mit Frühlingsblühern bepflanzen will, sollte beim Einkauf besonders auf eine kühle Aufzucht geachtet werden. 


Hummeln: Wichtige Bestäuber für das Frühlingserwachen

Die Hummel holt sich an der Krokusblüte ihre erste Nahrung. Foto: privat
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Insekten Mit dem Frühling kehren die ersten Insekten zurück in die heimischen Gärten. Auch die Hummeln wachen nun aus der Kältestarre auf. 


Laub liegen lassen: Das sollten Sie im Frühling beachten

Zum Mulchen säureliebender Pflanzen ist Laub besonders gut geeignet. Symbolbild: Christopher Schmidt/dpa
 Lichtenfels  Von: Jupp Schröder

Laub Auch im Frühling darf das Laub unter Bäumen und Sträuchern liegen bleiben. Der nahrhafte Boden ist besonders zum Mulchen von Hortensien geeignet.