zurück zur Startseite

Von Fahrbahn abgekommen

Zwei Glätteunfälle im Landkreis Bamberg

Im Landkreis Bamberg ist es am Montag zu Glätteunfällen bei Seußling und Zeckendorf gekommen. Eine 19-Jährige wurde verletzt.
Im Landkreis Bamberg ist es am Montag zu Glätteunfällen bei Seußling und Zeckendorf gekommen. Symbolbild: dpa
 
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte geriet am Montagmittag ein 19-Jähriger Autofahrer auf der Kreisstraße BA 3 bei Seußling mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die dortige Kapelle. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden, Sachschaden entstand in Höhe von 15.000 Euro. An der Kapelle entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Mit glücklicherweise nur leichten Verletzungen kam eine ebenfalls 19-Jährige auf der Staatsstraße 2187 bei Zeckendorf davon, die am Montagvormittag mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abkam und in ein angrenzendes Feld geschleudert wurde. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 2000 Euro. Die Fahrerin musste in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.