zurück zur Startseite

Treffsichere Vorstände

Bei der Königsproklamation der Hofer Schützen erwiesen sich die Vorstände besonders treffsicher, wie sich bei der Bekanntgabe der Gewinner der jeweils ausge...
Die erfolgreichsten Schützen der Hofer Trabelsdorf Foto: p
 
Bei der Königsproklamation der Hofer Schützen erwiesen sich die Vorstände besonders treffsicher, wie sich bei der Bekanntgabe der Gewinner der jeweils ausgetragenen Wettbewerbe zeigte.
Die Trophäe des besten Mannschaftsschützen der ersten Mannschaft errang Mario Steigerwald mit einem Durchschnitt von 354 Ringen. In der zweiten Mannschaft konnte sich Andre Vetter mit einem Durchschnitt von 358 Ringen behaupten. Das Weihnachtspreisschießen entschied Marco Enkert mit einem 55,2-Teiler für sich. Nikolaus wurde mit einem 23,4-Teiler Pascal Vetter.
Auch die Pokalwettbewerbe brachten gute Ergebnisse. Den Wanderpokal errang Pascal Vetter mit einem 87,4-Teiler, den Damenpokal Ellen Vetter mit einem 260,6-Teiler und den Jungschützenpokal Dominik Löhr mit einem 74,9-Teiler.
Dann kam es zum Höhepunkt des Abends: der Königsproklamation. Nach der Enttrohnung der letztjährigen Majestäten und der Überreichung der Erinnerungsgeschenke gab Ehrenvorstand Rainer Steigerwald die Ergebnisse des Königsschießens bekannt.
Schützenkönig wurde Erster Vorsitzender Edmund Zöcklein mit einem 222-Teiler. Als Königin steht ihm mit einem 748-Teiler Ellen Vetter zur Seite. Bei den Jungschützen verteidigte André Vetter mit einem 651-Teiler die Königswürde. Die Vizekönigswürde errangen (mit Ergebnisgleichheit) Zweiter Vorsitzender Klaus Vetter und Pascal Vetter, Vizekönigin wurde Anneliese Kraus und Dominik Löhr neuer Jugend-Vizekönig. Karin Geyer
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.