zurück zur Startseite

Veranstaltungen

Kasendorfer Kellerfest 2017

Am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August 2017, steigt wieder das Kasendorfer Kellerfest. Der Gesangverein "Liederkranz" lädt ein.
Der Festplatz ist traditionell mit bunten Bänderreifen geschmückt.
 
Der Gesangverein "Liederkranz" Kasendorf 1854 .e.V. bereitet sich seit Tagen wieder auf sein alljährliches Kellerfest vor, das am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August, auf dem Festplatz am Friesenbach stattfindet.
Wer unterhaltsame Musik zum Seidla Bier oder auch einfach Ruhe und Entspannung sucht, ist beim Kasendorfer Kellerfest genau richtig: Der Gesangverein lädt seine Gäste auch dieses Jahr wieder ein zu einem sommerlichen Tag unter die großen schattigen Bäume des Festplatzes am kühlen Friesenbach. Der Festplatz ist traditionell mit bunten Bänderreifen geschmückt, und es soll wieder ein Wochenende für die ganze Familie werden.
Das Kasendorfer Kellerfest beginnt am Samstag, 5.August, um 19 Uhr mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Bernd Steinhäuser, danach gibt es Tanz- und Stimmungsmusik mit dem Musik-Duo "WIRsindWIR" Gitti und Frank.
Das Programm am Sonntag, 6. August, beginnt um 12.30 Uhr mit dem Standkonzert am Marktplatz mit dem Musikverein Thurnau. Um 13 Uhr startet der Festzug mit den Kasendorfer Vereinen und den Ehrengästen in Richtung Festplatz. Danach darf man sich auf Unterhaltungsmusik vom Musikverein Thurnau freuen.
Ab 18 Uhr ist auf der Bruck zu Tanz- und Stimmungsmusik mit der hiesigen Band "Die Fregger" eingeladen. Für das leibliche Wohl ist natürlich mit Kaffee und Kuchen, Bratwürsten, Fisch- und Käsebrötchen und anderen Köstlichkeiten bestens gesorgt.
Der Gesangverein bietet auch ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für die kleinen Kellerfestbesucher an. Das Kinderprogramm am Sonntagnachmittag veranstaltet seit Jahren der CVJM Kasendorf. Die Spielestraße bietet Unterhaltung und Platz für alle Kinder. Das Maultier Ginger und der Esel Nils tragen nun schon einige Jahre die kleinen Besucher zu einer Festplatzrunde geduldig auf ihrem Rücken.
Das Entenrennen am angrenzenden Friesenbach sorgt bei den Renn-Enten-Teilnehmern sicher auch dieses Jahr wieder für Hoffnung auf einen Sieg. Beim Kistenklettern, ausgerüstet mit Kletterseil und Klettergurt können die Jugendlichen ihren Mut und ihre Geschicklichkeit beweisen. 100 Meter oberhalb des Festplatzes am renovierten Felsenkeller bietet der Veranstalter Jugendlichen einen idyllischen Platz für ihre Kletterversuche.
Das Kellerfest findet im Freien statt, und für schlechtes Wetter ist nur bedingt vorgesorgt. Natürlich hofft der Gesangverein "Liederkranz" auf gutes Wetter um viele Besucher begrüßen zu dürfen. Bei unklaren Wetterverhältnissen nutzen Sie bitte die Internetseiten des Vereins unter www.gv-kasendorf.de oder die telefonische Bandansage unter der Nummer 09228/4299609. Die Entscheidung ob das Kellerfest planmäßig stattfindet, wird für Samstag um 15 Uhr getroffen und für Sonntag um 8 Uhr.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.