zurück zur Startseite

Feuerwehreinsatz

Landkreis Kulmbach: Feuerwehrhaus in Weidmes brannte

In Weidmes (Landkreis Kulmbach) ist am Montagmorgen das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr in Brand geraten.
In Weidmes (Landkreis Kulmbach) ist am Montagmorgen das Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr in Brand geraten. Foto: News5
 
Der Schreck sitzt am Montagmorgen noch tief bei den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Weidmes bei Grafengehaig im Landkreis Kulmbach.


In den frühen Morgenstunden gegen 6 Uhr wurden die Kameraden zu einem Brand alarmiert - an sich nichts ungewöhnliches. Doch der Einsatzort war es, denn das eigene Feuerwehrhaus brannte. "Es ist schon schwierig, wenn man hört, dass ein Feuerwehrhaus brennt. Ich war erleichtert, als sich die Feuerwehr Weidmes gemeldet hat. Da konnte man sicher sein, dass die Personen und die Fahrzeuge raus sind", berichtet Kreisbrandmeister Yves Wächter.

Trotz des schnellen Einsatzes mehrerer Feuerwehren aus dem Landkreis brannte der Schulungsraum nach ersten Informationen komplett aus. In diesem hätte an diesem 1. Mai eigentlich Kaffee und Kuchen verkauft werden sollen - beim traditionellen Feuerwehr-Grillfest. Dafür war auch schon ein Pavillon aufgestellt worden, der aufgrund der Hitze ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Gerätehaus war glücklicherweise nicht betroffen, sodass die Feuerwehrleute umgehend mit der Brandbekämpfung beginnen und dadurch auch ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile verhindern konnten.

Bei den umfangreichen Löscharbeiten zog sich ein Feuerwehrmann Verletzungen zu, er kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Trotz des raschen Eingreifens der rund 50 Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr beläuft sich der Sachschaden ersten Schätzungen nach auf etwa 150.000 Euro. Was den Brand ausgelöst hat, ist bislang noch nicht geklärt. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat noch am Montagvormittag die Ermittlungen zur Ursache übernommen.
Newsletter kostenlos abonnieren
Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.