zurück zur Startseite

Derbypleite und Kantersieg für den FC Frankenwald

Eine unnötige Niederlage kassierte der FC Frankenwald in der Fußball-Kreisliga Hof Nord im Derby gegen den FC Stammbach. Zwei Tage später zeigte die Mannsch...
 
Eine unnötige Niederlage kassierte der FC Frankenwald in der Fußball-Kreisliga Hof Nord im Derby gegen den FC Stammbach. Zwei Tage später zeigte die Mannschaft auf dem Platz eine entsprechende Reaktion und fertigte den BSC Tauperlitz mit 4:1 ab.


Kreisliga Hof Nord

FC Stammbach -
FC Frankenwald 2:1 (1:0)

In einer starken Anfangsphase der Gäste hatte Krumpholz die größte Möglichkeit zur Führung. Kurz danach hielt Greim einen Foulelfmeter von Krumpholz. Mit der ersten Aktion gingen die Hausherren durch Endress kurz vor der Pause in Führung. Hibrich legte nach der Pause schnell nach. Im Gegenzug stellte Krumpholz den Anschluss her. Die Schlussphase war geprägt von vielen Unterbrechungen. Stammbach setzte den letzten Konter nicht und Frankenwald vergab mehrere Male den Ausgleich. Keeper Greim avancierte zu Stammbachs Matchwinner, als er in letzter Sekunde gegen Bauer retten konnte. Die Stammbacher waren die cleverere Elf und zogen starken Gästen mit durchdachten Nadelstichen den Zahn.
Schiedsrichter: Franz Macht (Neudrossenfeld). - Zuschauer: 160. - Tore: 1:0 M.Endress (39.), 2:0 Hubrich (51.), 2:1 Krumpholz (53.)

FC Frankenwald -
BSC Tauperlitz 4:1 (2:1)

Der FC Frankenwald zeigte eine Reaktion und machte die unnötige Derbyniederlage in Stammbach wieder gut. Die spielbestimmenden Hausherren gingen früh durch Youngster Jakob Schramm in Führung. Eine Höhere Führung durch Carli Dietzel war möglich, doch der Innenpfosten stand im Weg. Wie aus dem Nichts fiel der Ausgleich für den BSC. Senk nutzte eine Unachtsamkeit der Platzherren mit einem satten Fernschuss aus. Frankenwald antwortete prompt und ging durch Kevin Angles erneut in Front. Nach dem Seitenwechsel verpassten Jonas Schramm und Max Hagen das fällige 3:1. Erst Sebastian Wirth stellte die Weichen mit einem satten Linksschuss gen Heimsieg (72.). Den Schlusspunkt setzte Maxi Hagen, der gegen die gelockerte Abwehrreihe der Gäste keine Mühe hatte. cw
Schiedsrichter: Andreas Zwosta (Hirschfeld). - Zuschauer: 105. - Tore: 1:0 Ja. Schramm (10.), 1:1 Senk (31.), 2:1 Angles (37.FE), 3:1 S.Wirth (72.), 4:1 M.Hagen (93.)
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.