zurück zur Startseite

Marktleugast.infranken.de 

Zwei Stützen der Bank

Die Raiffeisenbank Oberland eG ehrte jetzt zwei geschätzte und beliebte Mitarbeiterinnen für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die Vorstände Ralph Gol...
Mit Sabine Hoffmann (40 Jahre, Zweite von links) und Susanne Helgerth (25 Jahre) feierten zwei Mitarbeiterinnen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit zur Raiffeisenbank Oberland. Mit im Bild die Vorstände Ralph Goller und Peter Girndt.  Foto: Klaus-Peter Wulf
 
Die Raiffeisenbank Oberland eG ehrte jetzt zwei geschätzte und beliebte Mitarbeiterinnen für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die Vorstände Ralph Goller und Peter Girndt dankten Sabine Hoffmann für 40 Jahre Treue und Engagement sowie Susanne Helgerth, die ihr 25-jähriges Berufsjubiläum feiern durfte. Beide Mitarbeiterinnen durften aus den Händen der Vorstände Goller und Girndt zur Feier des Tages jeweils eine schmucke Urkunde der Industrie- und Handwerkskammer für Oberfranken Bayreuth, eine Glasskulptur der Raiffeisenbank Oberland und ein Geschenk entgegennehmen.
Vorstandsvorsitzender Ralph Goller ging auf die Werdegänge von Sabine Hoffmann und Susanne Helgerth ein. Sabine Hoffmann ist durch ihre positive Lebenseinstellung sowie ihre freundliche Art bei der Kundschaft wie auch bei ihren Kollegen respektiert und sehr beliebt. Sie begann ihre Ausbildung am 1. Juli 1977 bei der Raiffeisenbank Oberland eG und wurde nach ihrem erfolgreichen Abschluss am 1. Januar 1980 in das Angestelltenverhältnis übernommen. Den Großteil ihrer Arbeitszeit war Sabine Hoffmann als Kundenberaterin in der Geschäftsstelle Presseck beschäftigt. Seit 2012 ist sie zwei Tage in der Woche bei der Kundenberatung in der Geschäftsstelle Marienweiher und zwei Tage in der Abteilung Rechnungswesen der Bank eingesetzt.
Susanne Helgerth hat ihre Ausbildung als Bankkauffrau am 1. September 1992 begonnen und am 16. Januar 1995 sehr erfolgreich abgeschlossen. Sie wurde damals als eine der zehn Jahrgangsbesten - unter 1200 Auszubildenden der 692 VR-Banken! - in München vom Genossenschaftsverband Bayern ausgezeichnet. In der Raiffeisenbank Oberland war Susanne Helgerth immer im Markt tätig und in der Geschäftsstelle Presseck eingesetzt, wo sie sich unter ihrem Vorgesetzten Jürgen Goller und ihren Kollegen sehr wohl fühlt. Klaus-Peter Wulf
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.