zurück zur Startseite

Handball

TV mit neu formiertem Team

Mit dem Derby gegen den Titelfavoriten TV Gefrees beginnt für die Handballerinnen des TV Marktleugast heute (18 Uhr) die Saison in der Bezirksoberliga - und...
 
Mit dem Derby gegen den Titelfavoriten TV Gefrees beginnt für die Handballerinnen des TV Marktleugast heute (18 Uhr) die Saison in der Bezirksoberliga - und das mit einem neuen Kader.
Die Routiniers Carina Thieroff und Elke Ruckdeschel haben ihre Karriere beendet. Teresa Klotz ist nach fünfjährigem Gastspiel in ihre unterfränkische Heimat zurückgekehrt. Die Langzeitverletzten Jennifer Lauterbach und Maria Wenig werden die komplette Saison ausfallen, Eva Kauper muss mit Knieproblemen ebenfalls vorerst passen.
So ist Spielertrainerin Sandra Dietrich eine der wenigen Konstanten. Mit der erfahrenen Vanessa Wunner und Youngster Lena Angermann weiß Dietrich zwei Stützen an ihrer Seite. Zudem konnten mit Torhüterin Christina Ehret und Rückraumspielerin Carolin Ehret zwei Neuzugänge vom TSV Hof gewonnen werden. Weiterhin baut der TV Marktleugast auf Talente aus der eigenen Jugend, die parallel in der A-Jugend und dem Damen-Team zum Einsatz kommen.
"Das neue Team hat sich in der Vorbereitung gut formiert und alle Youngsters haben sich super entwickelt", sagt Dietrich. "Dennoch ist die Bezirksoberliga ein hartes Terrain. Saisonziel wird das hintere Mittelfeld sein, also Nichtabstieg sowie gutes Zusammenfinden zwischen Damen und Jugend."
Im Jugendbereich schicken die Marktleugaster neun Teams ins Rennen. Erstmals in der Vereinsgeschichte ist eine männliche A-Jugend (Bezirksliga Nord) dabei. Die D-Jugend war in der Bezirksliga Mitte schon im Einsatz und holte einen 22:8 (11:3)-Erfolg gegen den TS Lichtenfels. Dabei setzte sich der mannschaftlich geschlossen auftretende und spielstarke TV gegen den körperlich überlegenen Gegner durch. Fast alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein.
Die weiteren männlichen Nachwuchsteams der Marktleugaster sind B-Jugend (Bezirksliga Nord) und C- Jugend (2 Teams in der Bezirksliga Nord II). Im weiblichen Nachwuchsbereich stellt der TVM eine A-Jugend (Bezirksoberliga Nord-Ost) und eine D-Jugend (Bezirksliga West). Die gemischte E-Jugend und die Minis kommen bei ihren monatlichen Spieltagen zum Einsatz. ek
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.