zurück zur Startseite

Strassenfest

Spaß und Action in Marktleugast

Das 30. Straßenfest in Marktleugast zog wieder Tausende von Besuchern an. Die Vereine hatten ein buntes Programm auf die Beine gestellt.
Auch der Kindergarten "Arche Noah" durfte beim 30. Straßenfest in Marktleugast die Showbühne in der Marktstraße entern. Unser Bild zeigt die Mädchen und Jungen, die bei ihrem Singspiel oft fotografiert wurden. Fotos: Klaus-Peter Wulf
 
Bestes Sommerwetter machte gestern das 30. Straßenfest in Marktleugast zu einem Treffpunkt für Jung und Alt. Die beteiligten Vereine wie Die Schmiede, Freiwillige Feuerwehr, FC Marktleugast, Gartenfreunde, Ring- und Stemm-Club, Schützengesellschaft, Turnverein und Traktorclub Kulmbacher Oberland Weidmes sowie die Polizeiinspektion Stadtsteinach hatten sich wieder viel einfallen lassen, um Einheimischen sowie Gästen aus nah und fern ein buntes und abwechslungsreiches Programm zu bieten.

Mit im Festzug dabei waren neben Landtagsabgeordnetem Ludwig Freiherr von Lerchenfeld auch Landrat Klaus Peter Söllner und Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome sowie stellvertretender Bürgermeister Adam Brandhuber aus der ungarischen Partnergemeinde Pilisszentivan.

Um 13 Uhr wälzte sich unter den Klängen des Musikvereins Marktleugast der bunte Festzug durch das Festgeschehen bis zur Showbühne am Neuensorger Weg. Bürgermeister Franz Uome freute sich über das schöne Wetter und den tollen Besuch der Jubiläumsveranstaltung. Einen großen Dank richtete Uome an den Ferienhof Kosertal für die kürzlich erhaltene 2000 Euro-Spende. Damit konnte die Marktgemeinde zum 30. Jubiläums-Straßenfest den Kleinen sowie Schülern und Jugendlichen wieder Gutscheine für ein Paar Bratwürste und eine Limonade spendieren.


Feier in Ungarn steht bevor

Landrat Klaus Peter Söllner, der für alle Ehrengäste sprach, schaute auf ein "singendes und klingendes Marktleugast". Adam Brandhuber richtete Grüße aus Pilisszentivan an die Marktleugaster und ihre Gäste. Er verwies zudem auf die im kommenden Jahr anstehende Feier 30 Jahre Partnerschaft und lud zum großen Jubiläum am 20. und 21. Oktober 2018 nach Ungarn ein.

Das Programm, moderiert von Hans-Georg Busch bot dann viele Auftritte. Mit viel Beifall bedacht wurden das Singspiel der Kindergartenkinder sowie der Darbietungen der Kindertanzgruppe des Brauchtumsvereins Marktschorgast und der Jugendgruppe der Faschingsgesellschaft Helmbrechts. "Julias Music-School" gefiel mit dem Auftritt des Kinder- und Jugendchores sowie dem "Mach-mit"-Trommeln der Cajon-Gruppe. Nicht fehlen durften die Siegerehrungen zu den Wettbewerben des Turnvereins und der Schützengesellschaft sowie die Ziehung der Gewinner der großen Tombola.


Für jeden war etwas dabei

Kinderschminken bot der Ring- und Stemm-Club an und gebastelt wurde bei den Gartenfreunden. Bogenschießen für Jung und Alt fand bei der Schützengesellschaft großen Anklang. Viele Schnäppchen hatten die Flohmarktstände für jedermann parat. Bei der Feuerwehr war die Drehleiter der Feuerwehr Hof zu Gast, gut wurde auch die Kinderolympiade in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring Kulmbach angenommen. Mit Tret- und Elektroautos fahren durften die Kinder bei der Polizeiinspektion Stadtsteinach auf dem Pausenhof der Schule.

Viele Freunde fand auch das dritte Moped-Treffen des Traktorclubs Weidmes. Beim Old- und Youngtimertreffen gab es außerdem viele Autos, Motorräder und Traktoren zu bestaunen. Nicht zu kurz kamen im gesamten Marktgeschehen Essen und Trinken sowie die musikalische Unterhaltung.
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.