zurück zur Startseite

Mit weißer Weste

Die Handballabteilung des Turnvereins Marktleugast macht eine sehr gute Jugendarbeit. Das haben jetzt die "D 1-Wölfe" eindrucksvoll unter Beweis gestellt. D...
Das Meisterteam des Turnvereines Marktleugast nach dem Empfang im Rathaus. Mit im Bild Bürgermeister Franz Uome und Trainer Peter Frankmölle Foto: Klaus-Peter Wulf
 
Die Handballabteilung des Turnvereins Marktleugast macht eine sehr gute Jugendarbeit. Das haben jetzt die "D 1-Wölfe" eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Das Team von Trainer Peter Frankmölle feierte die Meisterschaft in der Bezirksoberliga - und das verlustpunktfrei mit blütenweißer Weste.
Für Bürgermeister Franz Uome war dies Anlass genug, die Jungs der Jahrgänge 2004 bis 2007 im Rathaus zu empfangen. "Meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg. Das ist ein hervorragendes Ergebnis. Ihr habt damit die Marktgemeinde und den Turnverein sportlich sehr gut vertreten", sagte das Gemeindeoberhaupt und überreichte Trainer Frankmölle einen Spielball.
"Uns ist es gelungen, auch im letzten D-Jugendspiel in der Bezirksoberliga als Gast bei der HSG Rödental/Neustadt unser lupenreines Punktekonto zu wahren. Ich darf meinen Jungs nochmals ein Riesenkompliment machen", sagte Peter Frankmölle.
Die Jungen, die seit der E-Jugend zusammenspielen, kommen aus einem großen Einzugsgebiet, das neben Marktleugast auch Hohenberg, Burkersreuth, Untersteinach, Ludwigschorgast, Wirsberg, Neuenmarkt und Trebgast umfasst.
Der Trainer freute sich, dass sich seine Schützlinge und er selbst ins Gästebuch des Marktes Marktleugast eintragen durften.
Zur Meistermannschaft des TVM gehörten Lars Frankmölle, Lucas Deleske, Finn Lang, Nico Thamm, Flemming Lang, Paul Richter, Thilo Frankmölle, Nick Sosniok, David Clemens, Nico Berger, Marco Uhlich, Lars Schmidt und Luis Braunersreuther. Klaus-Peter Wulf
Newsletter kostenlos abonnieren


noch Zeichen



Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können:

Sie sind noch nicht registriert? Bitte hier registrieren.